Wenn eine Pizza Kreise zieht

Eigentlich war die Pizzageschichte für mich abgehakt, die Nummer zog aber nun doch noch seine Kreise die ich Euch hier nun doch schildern möchte:

Als Ergänzung muß noch erwähnt werden, dass ich zusammen mit meiner Mitarbeiterin, Frau D das Essen bei besagtem Lieferdienst bestellt hab. Die gute Frau D. war von dem Anblick der Würmer an der Pizza so dermaßen geschockt, dass sie eine dementsprechende Bewertung bei www.pizza.de abgab.

Ich bekam am nächsten Tag um 7:35 einen Anruf vom Ordnungsamt Nürnberg, ob ich die Pizza vorbeibringen könnte. Ich konnte, und so war die Pizza um 8:00 Uhr früh im Ordnungsamt auf dem Schreibtisch von Herrn F.

Herr F. murmelte zweimal meinen Namen und meint „irgendwo kennt er den Namen“ Dazu muß man wissen, dass ich über einen in Deutschland ziemlich einzigartigen Nachnamen verfüge, so dass ich aus Erfahrung wußte, dass eine Verwechslung ausgeschlossen war. Ich fragte also gaaaanz vorsichtig und kleinlaut „woher kennen Sie meinen Namen denn?“ Aber die Auflösung kam, als ich ihm meine Visitenkarte hinschob. „Ach ja, sie sind der Herr M. vom Hostel, da war ich doch letzthin erst“

Ich zu Herrn F. noch kleinlauter, die Kontrolleure vom Ordnungsamt will man ja nun wirklich nicht auf beruflicher Ebene kennenlernen: „und?“

(Sie wissen schon, die Situation, man ist der Goldfisch in ’nem Glas mit ’nem Hai und macht den Hecht.)

Herr F. „Jaja, alles bestens, sauberer Kühlschrank und schöne Zimmer, uns richten Sie dem Herrn B. einen schönen Gruß aus. Herr B. war ganz klar mein Mitarbeiter, der mir von dem Besuch des Ordnungsamts nix mitgeteilt hatte. Aber ich konnte nun erstmal duchatmen und mich zusammen mit Herrn F. wieder der Pizza widmen.

Der macht den Pizzakarton auf, sieht die Bescherung, meint „na die Sache is ja wohl klar“ , nimmt eine Plastiktüte, legt die Pizza samt Karton rein, und verplombt das ganze Amtlich. „So, das geht jetzt in’s Labor, aber ich sag Ihnen jetzt schon wie der Befund sein wird: Das sind Würmer drin“

Dem konnt ich nicht wiedersprechen, er wünschte mir noch einen schönen Tag und ich fuhr wieder in’s Hostel.

Damit war die Sache für mich eigentlich erledigt, ich hab noch drüber nachgedacht das zu bloggen, aber dacht, „hör mit der ekeligen Geschichte jetzt auf“.

ABER NÜSCHTE!!!!

Heut kam ein Anruf in’s Büro, ich solle sofort eine bestimmte Nummer anrufen. Das tat ich dann auch, dran war wohl der Chef der Pizzeria, der sich 100-fach für das Missgeschick  entschuldigen wollte und dass sowas nie und nimmer vorkäme. Ich nahm die Entschuldigung an, da kam der wirklich mit seinem Anliegen rum: Die Bewertung zurücknehmen! Ich wehrte mich zuerst, weil ja nix unrechtes bewertet wurde, ausserdem muß ich auch von meinen Kunden online Bewerten lassen. Naja, letztlich hab ich mich überreden lassen die Bewertung zurückzunehmen und hab das gleich am Handy meiner geschätzten Mitarbeiterin Frau D. geflüstert. Die war zuerst dagegen die Bewertung zurückzunehmen, aber immerhin es wurden uns 50€ Gutschein geboten, und ja, auch wir sind käuflich.

Leider!!!!

Ich kopier Euch jetzt mal die mail hier rein, die Frau D. von pizza.de erhielt:

Sehr geehrte Frau D,

wir wurden heute von dem Franchise-Nehmer über Ihre Bewertung vom 03.11.09
informiert. In dieser Bewertung haben Sie geschrieben, dass die Pizza
Mehlwürmer hatte.

Da diese Bestellung eine eklatante Rufschädigung darstellt, hat der
Inhaber das Recht, eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft einzureichen.
Wenn Sie nicht nachweisen können, dass Ihre Lieferung Mehlwürmer hatte,
wird die Angelegenheit sehr teuer und unangenehm für Sie.

Zur Ihrem eigenen Schutz werden wir die Bewertung spätestens morgen,
06.11.09, um 17Uhr entfernen. Sollten Sie dies nicht wünschen teilen Sie
uns dies bitte schnellstmöglich mit.

 

Mit freundlichem Gruß
D. K.

D. K.
pizza.de GmbH            Amtsgericht Braunschweig
d.kruse@pizza.de Mittelweg 7              HRB 200 708
Tel 0531/2092-0          38106 Braunschweig       Geschäftsführer
Fax 0531/2092-400
http://pizza.de Jochen Grote
#2766

Aha! So läuft der Hase also! Ich hab der folgendes zurückgemailt:

Sehr geehrte Frau K,

ich bin der Chef von Frau D, und meine Mitarbeiterin hat mir Ihre mail weitergeleitet. Wir hatten an dem besagten Tag gemeinsam Dienst und bestellten uns bei der Blizzeria in Nürnberg gemeinsam was zu essen. UND JA, es waren Mehlwürmer in der Lieferung, und Ja, wir können das auch beweisen, da die Pizza inzwischen schon längst beim Nürnberger Ordnungsamt zur Untersuchung ist.

Aus dem Inhalt Ihrer mail stellen ich Ihnen jetzt mal folgende Fragen:

1.Halten Sie uns für Lügner?

2. Warum die Drohung mit der Staatsanwaltschaft?

3. warum wird das teuer für uns die Wahrheit gesagt und gevotet zu haben?

Inzwischen hat sich der Betreiber der Blizzeria bei uns gemeldet und sich entschuldigt, und wir haben dummerweise die Bewertung entfernt, was wir angesichts Ihrer Drohung nicht hätten tun sollen.

Bitte setzen Sie die Bewertung wieder in Kraft.

Mir freundlichen Grüßen

D.M.

Dann hab ich noch die in dem Blog schon bekannten Fotos angehängt und nun bin ich mal gespannt wie sich die Sache weiterentwickelt. Aber da sieht man mal wie diese Onlinevoter gestrickt sind, nur poitives ist erlaubt. Komisch, in meiner Branche ist das anders, wenn da jemand Scheiß baut, und jemand darüber berichtet und votet, da droht keiner mit dem Staatsanwalt, da mußte in Dich gehen und den Fehler abstellen.

Soviel zu dem Zeitgeistphänomen VOTING! Irgendwie war mir da die Stiftung Warentest im ARD Sonntagsprogramm lieber.

Mal sehen wie lange diese elende Pizza noch so ihre Kreise zieht.

Eine Antwort to “Wenn eine Pizza Kreise zieht”

  1. Also bei mir waren noch keine seriös gestimmten Jungs in Schwarz zu Besuch🙂 Aber ey, die Sache wird aufregend!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: