Der Kindergeburtstag

Freunde von mir wollten gestern bei mir daheim den 11. Geburtstag ihres Sohnes feiern. Offensichtlich isses so, dass ein Kindergeburtstag „übernacht“ wohl die Krönung bei Kids und Eltern ist. Wie auch immer, ich hab mich bei Fam. M. auch schon öfters danebenbenommen, Klar, die ganze Meute ist willkommen! Als ich noch eben mal durchsaugen wollte, da fällt bei mir im Haus der Strom aus. An den Sicherungskasten, Fi- Schalter geflogen! Reingedrückt – „Batsch“ raus! Nachmal gaaaanz vorsichtig reingedrückt -hält! Zurück zum Staubsauger – Batsch, alles wieder dunkel. Diesmal war es nicht der FI sondern im Keller die Hauptsicherung! Sieht übel aus, und just zu der Sekunde, als meine Ratlosigkeit am größten war, kam Fam. M. mit einer lärmenden Kinderschar in heiterer Partystimmung. Ich hab erstmal die Eltern zum Krisengipfel gebeten und denen die Lage erklärt. OK, die kauf Kerzen und von den Kids hatten die meisten glücklicherweise Taschenlampen dabei. Also zum Supermarkt und Tee- und Trauerlichter gekauft. Auf der Fahrt fiel mir ein, das ein Freund von mir ja mal Elektriker gelernt hat. Den angerufen, „er kommt am So früh“! Shit, aber was willste machen. 5min später klingelt mein Handy, Freund dran, „Er kommt jetzt gleich (so um die 40km Entfernung). DEM HIMMEL SEI DANK. Der kam dann auch, wir checkten diverse Sicherungskästen und Schalter mit dem Ergebnis „Es ward Licht“ (Frank, 1000 Dank, die Nummer vergesse ich Dir nie)

Und so wurde das auch noch ein (auch für mich) schöner Kindergeburtstag.

PB070499PB080505PB080506Mein Gott, wann hab ich zuletzt mal an einer Kissenschlacht teilgenommen!

Die Frage, die mich allerdings am meisten umtreibt, ist: Was fang ich jetzt mit den Trauerlichtern an? Kreative Vorschläge hierzu sind hochwillkommen!

PB080508

2 Antworten to “Der Kindergeburtstag”

  1. Hihi, im August Hochzeit, im November Kindergeburtstag – die Factory ist schon längst nimmer bloß ne Herberge! Is auch gut so!!! :)))))

  2. Frank der Ex-Elektriker Says:

    Hi Dirk,
    egal was man tut – alles hat Sinn! So hätte ich nie einen Geigenbauer kennengelernt der mit seinen langen Haaren auf einem Liegefahrrad durch
    die Fränkische braust und mit seiner Freunden Nudeln kocht mit viel zu viel
    Knoblauch! Ausserdem hat ich schon seit Ewigkeiten kein Schroll mehr – ich bin ja da mehr im Einzugsgebiet Leups beheimatet! Siehste alles hat Sinn!!
    In diesem Sinne,
    Bis zum nächsten Einsatz!!
    Frank

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: