2012 vom Spielbergle

Ich war heut noch eben im neuen Streifen von Roland Emmerich. Und was sag ich, ich hab mich wunderbar unterhalten, die Story kannste zwar vergessen, aber wenn es um spektakuläre Katastrophenbilder geht, dann ist Herr Emmerich der richtige! Ich bin aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen. Schade war halt immer, das zwischen den Weltuntergangsszenen immer noch schnell die Story weitererzählt werden mußte. Hätt man sich auch sparen können. Irgendwie hat Roland Emmerich auch ein sehr spezielles Verhältnis mit dem weissen Haus. In Independence Day fliegt es von einem Energiestrahl getroffen in die Luft, aber einen Flugzeugträger (die USS John F. Kennedy) mitsamt Monstertsunami auf das weisse Haus zu schmeissen – Respekt, das hat was! Ich will hier ja auf keinen Fall spoilern, aber eigentlich gehört da mal echt ein zweiter Teil hinterhergeschoben, nur um zu sehen was NACH dem Weltuntergang so passiert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: